Aktivitäten > Sommer >

Klettern

Klettern & Bergsteigen in Graubünden.

In Graubünden gibt es rund 1'000 Gipfel, die das Herz eines jeden Kletteres und Bergsteigers höher schlagen lassen. 360 Gipfel liegen über 3'000 m ü. M. Der Traum unzähliger Bergsteiger ist zweifelsohne die Besteigung des Piz Bernina, die Königin der Ostalpen, mit 4'049 m ü. M. der einzige 4'000-er Gipfel in Graubünden. Der Biancograt ist einer der berühmtesten Grate im gesamten Alpenraum. Der Piz Kesch ist hingegen für seine grandiose Aussicht auf die Bernina-Gruppe mit dem Piz Palü und dem Piz Roseg bekannt.

Wem diese hochalpinen Kletterrouten zu schwer sind, dem bieten sich rund um Trin unzählige, leichtere Tagestouren:

 
 

Tipp des Monats

Geniessen Sie bis am 24.5. den Bergfrühling und nutzen Sie z.B. den Conn Shuttle-Bus, der zwischen Flims Waldhaus, Caumasee, Conn, Trin Mulin, Porclis, Trin Digg und Trin Station verkehrt. 

News