Aktivitäten > Winter >

Losstapfen und geniessen...

Im Winter stehen Ihnen in Trin rund 15 km präparierte Winterwanderwege zur Verfügung. In der ganzen Region sind es sogar rund 100 km präparierte Winterwander- und Spazierwege. Das gesamte Wanderwegnetz ist mit pinkfarbenen Markierungspfosten markiert, wird regelmassig präpariert und bietet ein Wintersporterlebnis erster Güte!

Stille Wälder, vereiste und glitzernde Bergseen, eisbehangene Schluchten, verschneite Felder und spektakuläre Tiefblicke in die Rheinschlucht prägen die Winterwanderungen im Raum Trin. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist. Bleiben Sie in Schutz- und Schonregionen auf beschilderten Wegen und halten Sie Hunde an der Leine.

Nach Sonnentagen bei milden Temperaturen können Wanderwege vereiste Stellen aufweisen. Unser Tipp: Tragen Sie Winterstiefel mit gutem Profil oder Wanderschuhe mit Schneekrallen.

Hier finden Sie die regionale Winterwander- und Langlaufkarte.

 
 

Tipp des Monats

Geniessen Sie bis am 24.5. den Bergfrühling und nutzen Sie z.B. den Conn Shuttle-Bus, der zwischen Flims Waldhaus, Caumasee, Conn, Trin Mulin, Porclis, Trin Digg und Trin Station verkehrt. 

News