Kulinarische Ecke > Kochrezepte >

Maluns

(für 4 Personen)

Der Klassiker aus der Bündner Bauernküche.

Neben den Capuns gehören die Maluns zu den bekanntesten Vertretern der traditionellen Bündner Küche. Zubereitet werden die Maluns aus gekochten Kartoffeln, die geraffelt und mit Mehl zusammen im Butter geröstet werden. Dazu passt ein schönes Stück Alpkäse, Apfelmus oder auch nur ein Milchkaffee.

Geniessen Sie also ein «währschaftes» Bauernfrühstück wie in alten Zeiten.


Zutaten:



800 g «Gschwellti»
(1-2 Tage im  Voraus gekocht)
schälen und mit «Röst-Raffel» reiben.
200 g Mehl  
½ TL Salz beigeben und gut mischen.
100 g Butter In einer grossen Bratpfanne warm werden lassen, Kartoffelmasse beigeben, etwas Farbe annehmen lassen und unter kleiner Hitze hellbraun braten. Mit Bratschaufel immer wieder wenden und rühren bis sich Kügeli bilden.



Servieren:
 
   
Maluns unbedingt frisch zubereitet mit Kompott (z.B. Apfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen) servieren. Auch ein Stück Käse passt perfekt dazu!



Tipp: - Maluns in einer beschichteten Bratpfanne zubereiten.
- Eine fest kochende Kartoffelsorte (z.B. Ostara oder Granola) wählen.
- Sehr mehlig kochende Kartoffeln benötigen etwas mehr Butter.


Tipp des Monats

Nach einem wunderschönen und langen Langlaufwinter, können die Loipen in Trin nicht mehr zufriedenstellend präpariert werden. Daher sind die Loipen ab Montag, 8. März 2021 geschlossen. In Bargis und Plaun dauert die Langlaufsaison noch bis am Ostermontag, 5. April 2021.

News