Sehenswürdigkeiten >

Burgen

Trin, auf der Verbindungsstrasse nach Süden gelegen, war schon immer ein strategisch wichtiger Punkt auf der Route über den Lukmanierpass ins benachbarte Tessin. Zwei Burgen befinden sich auf Trinser Gemeindegebiet. Die Ruine der Burg Canaschal sowie die Ruinen der frühmittelalterlichen Kirchenburg Crap Sogn Parcazi, welche zurzeit restauriert wird, zeugen somit vom geschichtsträchtigen Hintergrund des Dorfes und sind mit Sicherheit einen Besuch wert.

Weitere Überreste einer Burg befinden sich auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Flims (Belmont).

  


Tipp des Monats

Die Loipen in Trin sind geöffnet (aktuell 17 km) und in top Zustand. Die Servicestation ist täglich von 10h bis 15h30 und die Nachtloipe jeweils am Di./Mi./Do. von 18h bis 21h30. Viel Spass.

News