Sehenswürdigkeiten > Rheinschlucht >

Weitere Infos zur Entstehung der Rheinschlucht

Vor beinahe 10'000 Jahren ereignete sich der Flimser Bergsturz, der grösste Bergsturz in den Alpen. Oberhalb von Flims, zwischen dem Flimserstein und dem Piz Grisch, brachen über 10'000 Mio. Kubikmeter Fels ab und stürzten in die Tiefe. Eine mehrere hundert Meter dicke Schuttmasse begrub das Tal des Vorderrheins zwischen den heutigen Dörfern Castrisch und Reichenau auf einer Fläche von über 50 km2 unter sich. Da nun der Vorderrhein nicht mehr in Richtung Bodensee abfliessen konnte wurde er zu einem ca. 25 km langen See aufgestaut. Nach ca. 1000 Jahren floss dieser Ilanzer See allmählich ab und formte so die heutige Rheinschlucht.
 

Tipp des Monats

Geniessen Sie bis am 24.5. den Bergfrühling und nutzen Sie z.B. den Conn Shuttle-Bus, der zwischen Flims Waldhaus, Caumasee, Conn, Trin Mulin, Porclis, Trin Digg und Trin Station verkehrt. 

News